Psychosomatik
Empfehlen

Weitere Bücher

Thema

Psychologie

Schlagwörter

Psychosomatik
Medizin

Autorenporträt

Manfred Velden


Prof. Dr. Manfred Velden studierte Psychologie an den Universitäten Bonn und Berkley (University of California). Als Professor an den Universitäten Mainz, Berlin (TU) und Osnabrück vertrat er die Fächer Wahrnehmungspsychologie, Biologische Psychologie und Psychosomatik.


Mehr Infos zum Autor

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben
eBook

Manfred Velden

Psychosomatik

1. Auflage 2007
117 Seiten mit 7 Abb.
ISBN 978-3-86234-028-6
V&R unipress

27,99 €
IN DEN WARENKORB  
PDF eBook
Buch 35,00 € KAUFEN

Die Psychosomatik handelt vom Einfluß psychischer Belastungen (Streß, Konflikte, »Traumata«) auf körperliche Erkrankungen. Über die Art und Weise, wie diese Einflüsse ausgeübt werden, gehen die Auffassungen z. T. weit auseinander. Sie reichen von wissenschaftlich begründeten Auffassungen zu solchen, die man eher als spekulativ, irrational oder esoterisch bezeichnen muß. Ziel des Buches ist es, einen wissenschaftlich fundierten Begriff davon zu vermitteln, wie Psychisches sich auf körperliche Prozesse auswirken kann, deren Fehlfunktionen letztendlich zu Erkrankungen führen können. Es wird, soweit dies möglich ist, versucht, schrittweise die physiologischen Prozesse zu beschreiben, die, beginnend mit den unmittelbaren körperlichen Auswirkungen der psychischen Belastungen, zur Erkrankung führen. Diese Prozesse sind keineswegs für alle, ja nicht einmal für die meisten psychosomatischen Erkrankungen bekannt. Maxime sollte aber in jedem Falle sein, soweit als möglich diese Prozesse zu beschreiben. Nur auf diese Weise ist ein rationales Verständnis der Krankheitsentstehung möglich, d. h. ein solches, das wissenschaftlichen Tatsachen nicht widerspricht.
Methoden psychologischer Intervention bei psychosomatischen Erkrankungen sollen nur am Rande behandelt werden.

Mehr Infos zum Buch

Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.