Reformation inklusive
 
Empfehlen

Autorenporträt

Marion Keuchen


Marion Keuchen

Dr. Marion Keuchen unterrichtet ev. Religion, Deutsch und Philosophie am Deutschorden-Gymnasium in Bad Mergentheim, ist Privatdozentin für Religionspädagogik am Institut für Ev. Theologie an der Universität Paderborn und hat dort im WS 2015/16 die Vertretungsprofessur für Ev. Religionslehre mit besonderer Berücksichtigung von Inklusion inne.


Mehr Infos zum Autor

Autorenporträt

Gabriele Klappenecker


Apl. Prof. Dr. Gabriele Klappenecker ist Pfarrerin am Friedrich-List-Gymnasium Asperg und lehrt an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg Evangelische Religionspädagogik. Sie hatte im SoSe 2011 eine Vertretungsprofessur an der Universität Siegen für Religionspädagogik/Fachdidaktik der Evangelischen Theologie inne. Von 2008 bis 2013 leitete sie im Auftrag des Evangelischen Schulwerkes Baden und Württemberg ein Projekt zum Thema diakonisch-soziales Lernen.


Mehr Infos zum Autor

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben

Marion Keuchen, Gabriele Klappenecker

Reformation inklusive

Material zu Reformation und Inklusion für die Klassen 7/8

1. Auflage 2018
ca. 48 Seiten mit ca. 30 Abb. kartoniert
ISBN 978-3-525-77026-9
Vandenhoeck & Ruprecht
Erscheint im September 2018

ca. 16,00 €
Buch
PDF eBook 12,99 €  

Der reformatorischen Kernaussage “Priestertum aller Gläubigen” ist inklusives Denken immanent.  Das Material dieses Themenheftes für Klasse 7/8 sensibilisiert auf der Basis des reformatorischen Kernthemas für inklusives Denken und hinterfragt eigene Haltungen und Wertvorstellungen zu „Normalität“ und Exklusionsmechanismen.

Dieses Unterrichtsmaterial basiert auf einem weiten Verständnis des Begriffs “Inklusion”. Heterogenität wird oft verkürzt und die schon bestehende Vielfalt im Klassenzimmer z.B. aufgrund von Geschlecht, Religionszugehörigkeit, sozialem Status und unterschiedlichen Lerntypen ausgeblendet. Dieser Vielfalt soll hier jedoch Rechnung getragen werden, in der Auseinandersetzung mit u.a. Frauen in der Reformation, der Sprach-Ethik von Luthers Bibelübersetzung oder dem Allgemeinbildungskonzept der Reformation.

Dieses Material ist eine Bereicherung auf dem Weg zur inklusiven Schule!

Mehr Infos zum Buch

Mediathek

Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.