Datenschutz

Selbstverpflichtung Datenschutz

Der Verlag Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG erhebt, nutzt und verarbeitet personenbezogene Daten, um seinen Kund/-innen einen bestmöglichen Service zu bieten. Er achtet dabei in vollem Umfang das informationelle Selbstbestimmungsrecht der Lehrkräfte und ihrer Schüler/-innen und hat deshalb die folgende Selbstverpflichtung unterzeichnet. Grundlage dieser Selbstverpflichtung ist die Einhaltung aller deutschen und europäischen Datenschutz- und Schulgesetze. 

1. Allgemeines zum Umgang mit Daten

Der Verlag Verlag Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG beachtet das Prinzip der Datenvermeidung und der Datensparsamkeit. Er erhebt nur diejenigen Daten, die wirklich erforderlich sind, um seine Dienstleistungen zu erbringen. Wo es möglich und sinnvoll ist, wird er Daten anonymisieren.

2. Transparenz der Datenverarbeitung

Der Verlag Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG handelt gegenüber seinen Kund/-innen transparent. Das bedeutet: Nutzer/-innen seiner Produkte werden klar und eindeutig informiert, welche Daten für welche Zwecke verwendet werden und welche Rechte die Nutzer/-innen in Bezug auf die Daten haben. Anfragen von Nutzer/-innen auf Auskunft wird er zügig beantworten. 

3. Selbstkontrolle

Der Verlag Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG hat einen Datenschutzbeauftragten bestellt, der die Aufgabe hat, verlagsintern die Einhaltung der geltenden Datenschutzrechte sicher zu stellen. Er bildet sich regelmäßig fort und berät die Geschäftsführung zur Zulässigkeit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten.

4. Daten Minderjähriger 

Der Verlag Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG erhebt, nutzt und verarbeitet auch personenbezogene Daten von Schülerinnen und Schülern. Er tut dies nur dann, wenn dies gesetzlich gestattet oder eine Einwilligung des/der volljährigen Schülers/Schülerin bzw. bei Minderjährigen eines Elternteils vorliegt. Begleitinformationen zu Einwilligungserklärungen werden klar und verständlich ausgestaltet.

5. Kein Verkauf von Daten

Der Verlag Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG verkauft oder vermietet die personenbezogenen Daten, sei es von Lehrern oder von Schülern nicht, selbst wenn dies gesetzlich gestattet wäre. 

6. Datenschutz Made in EU 

Die Daten, die der Verlag Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG von Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern durch die Benutzung seiner Produkte erhebt, hostet er ausschließlich in Deutschland oder Mitgliedsstaaten der EU. 

7. Technische Sicherstellung des Datenschutzes 

Der Verlag Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG verpflichtet sich, technische und organisatorische Maßnahmen umzusetzen, die die Sicherheit der Daten von Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern gewährleisten. Er stellt sicher, dass diese Daten nicht unbefugt herausgegeben oder weiterverarbeitet werden.