Empfehlen

Autorenporträt

Stefanie Neubrand


Stefanie Neubrand

Stefanie Neubrand ist Psychologin, M.Sc., systemische Therapeutin, Betriebswirtin (BA) und arbeitet als Therapeutin in der sysTelios Klinik in Siedelsbrunn. Sie forscht und publiziert zu dem neuen psychologischen Konstrukt der Impathie, dessen Erfinderin und Entwicklerin sie ist. An der Universität Basel promoviert sie zur Impathie und lehrt als Gastreferentin zur systemischen Therapie.

Weitere Informationen zur Impathie, Seminaren, Vorträgen und anderen Angeboten: www.imapthie.de


Mehr Infos zum Autor

Autorenporträt

Daniel J. Dietrich


Daniel J. Dietrich

Dr. med. Daniel J. Dietrich (geboren 1980) ist Vater und Pflegevater und arbeitet als Oberarzt in der Privatklinik Wyss in Münchenbuchsee (Schweiz). Er ist systemischer Therapeut und Berater (SG, DGSF), chinesischer Therapeut (ANHK) und hat vielfältige Berufserfahrung in der Psychotherapie, der neurobiologischen und psychotherapeutischen Forschung und als Teammitglied und Weiterbildungsleiter in systemischen Ausbildungsinstituten.

Weitere Informationen unter www.selbstfreundschaft.de


Mehr Infos zum Autor

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben

Stefanie Neubrand, Daniel J. Dietrich

Sich selbst begegnen und stärken – Die Grundlagenbox

Hypnosystemische Trancereisen zu den eigenen inneren Anteilen

1. Auflage 2016
mp3-Download, Laufzeit 170 Min.; mit 34-seitigem Booklet mit farbigen Illustrationen von Koriiko Art
ISBN 978-3-647-40269-7
Vandenhoeck & Ruprecht

32,00 €
IN DEN WARENKORB  
Onlineprodukt

Reservieren Sie sich einen Platz in Ihrem Herzen für das Unvorstellbare und machen Sie sich auf – auf eine Reise zu sich selbst. Dabei sind innere Bilder kraftvolle Wegbegleiter zu Weisheit und Heilung. Sie können Quelle für seelisches Wohlbefinden und Motor für gelingende Veränderungsprozesse sein. Sieben Trancereisen in der Grundlagen-Box laden dazu ein, wesentliche Kompetenzen in der Begegnung mit sich selbst zu erforschen und zu stärken.Mittels des Modells der inneren Anteile (Ego-States) lernt der Hörer erste Mitglieder seines inneren Teams kennen. Sei es als Gegenüber des eigenen heutigen Selbst oder in der Begegnung mit dem Zukunfts-Ich: Im Kontakt mit der eigenen inneren Vielfalt wird es bunt, verspielt, laut und leise und immer wieder auch berührend. Verbunden mit der eigenen inneren Sicherheit wird der Hörer zum Gast in schönen Erinnerungen, erforscht mit allen Sinnen seine innere Stärke und richtet sich erwachsen und kompetent auf. Und vielleicht wird in der Begegnung mit sich selbst auch immer deutlicher, dass das eigene innere Licht immer leuchtet.Hypnosystemische Trancereisen können von nahezu allen Menschen genutzt werden und als ein schulenübergreifendes Werkzeug für eine ressourcenorientierte therapeutische Arbeit dienen.

Mehr Infos zum Buch

Mediathek

Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.