Stephan Grätzel

Dr. Stephan Grätzel ist Professor für Praktische Philosophie und wissenschaftlicher Leiter der Internationalen Maurice Blondel-Forschungsstelle für Religionsphilosophie am Philosophischen Seminar der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Zu seinen wissenschaftlichen Schwerpunkten im Rahmen der universitären Lehre gehören u.a. die Gegenstandsbereiche der Ethik, der Philosophischen Anthropologie, die Erforschung des Verhältnisses zwischen Philosophie und Praxis wie auch des Verhältnisses von Ästhetik und Poetik.

Im Rahmen seiner Publikationstätigkeit veröffentlichte er zahlreiche ein- und weiterführende Bücher zu den Grundfragen und Grundproblemen der Hermeneutik, der Phänomenologie und der Dialektik wie auch der modernen Religionsphilosophie, in denen er sich u. a. kritisch mit dem Thema Mythos und Mystik und ihrer Bedeutung für die Gegenwart auseinandersetzt.

In seinen neuesten Veröffentlichungen „System der Ethik“, „Methoden der Praktischen Philosophie“, „Ethische Praxis“ und „Raum-Zeit-Kausalität“ legt er die Grundlagen für die universitären Bachelor- und Master-Studiengänge im Bereich der Praktischen Philosophie vor. Im Bereich der Weiterbildung von Ethik-Lehrern in Rheinland-Pfalz kann er gemeinsam mit Josef Größchen auf eine mehr als zehnjährige Erfahrung als Verantwortlicher zurückgreifen.

Info:
http://www.philosophie.uni-mainz.de/graetzel/

Alle Titel des Autors

  (2 Titel)
Produktform:
Sortieren nach: