Empfehlen

Herausgeberporträt

Rainer Stollmann


Dr. Rainer Stollmann war bis 2012 Professor für Kulturgeschichte an der Universität Bremen.


Mehr Infos zum Herausgeber

Herausgeberporträt

Thomas Combrink


Thomas Combrink ist Literaturwissenschaftler und Mitarbeiter von Alexander Kluge.
Mehr Infos zum Herausgeber

Herausgeberporträt

Gunther Martens


Dr. Gunther Martens ist Forschungsprofessor für deutsche Literaturwissenschaft am Institut für deutsche Sprache und Literatur der Universität Gent, Belgien.


Mehr Infos zum Herausgeber

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben

Rainer Stollmann, Thomas Combrink, Gunther Martens (Hg.)

Stichwort: Kooperation

Keiner ist alleine schlau genug

1. Auflage 2017
423 Seiten mit 69 Abbildungen kartoniert
ISBN 978-3-8471-0749-1
V&R unipress

Alexander Kluge-Jahrbuch. - Band 004

40,00 €
PDF eBook 32,99 € KAUFEN

Marx spricht im »Kapital« von den »animal spirits«, den »Lebensgeistern«. Sie erwachen, wenn Menschen räumlich zusammen sind. So ist schon ein Publikum keinesfalls die bloße Summe von Einzelnen. Das Wichtigste geschieht zwischen den Menschen, denn: »Keiner ist alleine schlau genug.« »Kooperation« gibt es aber auch in ihnen: »Ich denke, weil ich davon absehen kann, daß ich bin. Ich bin nämlich keineswegs allein, sondern in mir sind die anderen, und die denken unaufhörlich, weil das ihre Notwehrform ist.« In Alexander Kluges Begriffsinventar und in seiner praktischen Arbeit ist »Kooperation« eines der wichtigsten Stichwörter. Das Jahrbuch 2017 konzentriert sich darauf.

 

Marx speaks in “Das Kapital” of the “animal spirits”, the “spirits of life”. They awaken when people are together spatially. Thus, an audience is by no means a mere sum of individuals. The most important things happen between people, because: “No one person who stands alone is smart enough”. “Cooperation” is also within them: “I think I am, because I can ignore it. I am actually by no means alone; others are within me, and they think incessantly, because that is their form of self-defence.” In Alexander Kluge’s conceptual inventory as well as in his practical work, “cooperation” is one of the most important key words to be noted. This will be the focal point of the 2017 Yearbook.

Mehr Infos zum Buch

Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.


Titel der Reihe
Alexander Kluge-Jahrbuch.