Empfehlen

Weitere Bücher

Thema

Academic

Autor

Strabo

Herausgeber

Stefan Radt

Schlagwörter

Altertum

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben

Stefan Radt (Hg.), Strabo

Strabons Geographika, Band 2

Buch V–VIII: Text und Übersetzung

1. Auflage 2003
560 Seiten Leinen
ISBN 978-3-525-25951-1
Vandenhoeck & Ruprecht

Strabons Geographika. - Band 002

175,00 €
Bei Abnahme der Reihe: 155,00 €

Strabons Geographika, das einzige aus dem Altertum erhaltene Werk dieser Art, ist nicht nur für die Landeskunde der griechisch-römischen Welt und für die Geschichte der Geographie von grundlegender Bedeutung. Durch seine Fülle anderweitiger Angaben ist es eine Fundgrube auch für Althistoriker, Archäologen, Kultur- und Literaturhistoriker. Bisher gab es aber keine Ausgabe, die den Ansprüchen der heutigen Wissenschaft genügt.
Die nunmehr erscheinende, auf zehn Bände angelegte Ausgabe Stefan Radts enthält einen Text, der aufgrund neuer Kollationierung der Haupthandschriften und unter Berücksichtung der gesamten zu Strabon erschienenen Sekundärliteratur konstituiert ist. Der griechische Text wird ergänzt durch einen kritischen und einen Testimonienapparat wie auch eine deutsche Übersetzung (Bände 1–4), einen Kommentar (Bände 5–8), eine Transkription der mittelalterlichen Strabon-Epitome und Chrestomathie, die es erlaubt, jeweils mit einem Blick festzustellen, welche Teile des Strabontextes diese wichtigen Textzeugen enthalten (Band 9), und einen Registerband.
Die Bände werden in zügiger Folge jeweils im Abstand von etwa einem Jahr erscheinen.

Mehr Infos zum Buch

Inhalt    Alles anzeigen

Mediathek

Pressestimmen    
»Die Vorzüge und Tugenden der Neuausgabe, wie sie bereits hervorgehoben worden sind, beeindrucken auch hier ... Sowohl in Behandlung und Darstellung des Zitatnachweises wie auch in der bekanntlich dornenreichen Handhabung antiker Namen und deren Übersetzung ins Deutsche hat Radt einen Weg gewiesen, der für Herausgeber anderer geographischer Texte ... vorbildlich wirken kann.«
Museum Helveticum (Margarethe Billerbeck)


»Nach Radts Schätzungen mag [der Abschluss der Ausgabe] ein Jahrzehnt in Anspruch nehmen. Schon heute jedoch verdienen Initiatoren und Mitarbeiter wie der Verlag, der diese außergewöhnliche Aufgabe übernahm, den Dank der Benutzer.«
Anzeiger für die Altertumswissenschaft (Karl Christ)


»Damit liegt nun erstmals seit geraumer Zeit wieder eine vollständige Textausgabe vor, die allen philologischen Anforderungen genügt, sowie eine zuverlässige deutschsprachige Übersetzung bietet.«
Tyche (Michael Rathmann)


Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.


Titel der Reihe
Strabons Geographika.