Empfehlen

Herausgeberporträt

Silvio Cruschina


Dr. Silvio Cruschina ist Universitätsassistent am Institut für Romanistik der Universität Wien.


Mehr Infos zum Herausgeber

Herausgeberporträt

Katharina Hartmann


Prof. Dr. Katharina Hartmann hat den Lehrstuhl Syntax an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main inne.


Mehr Infos zum Herausgeber

Herausgeberporträt

Eva-Maria Remberger


Prof. Dr. Eva-Maria Remberger lehrt romanistische Sprachwissenschaft an der Universität Wien.


Mehr Infos zum Herausgeber

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben

Silvio Cruschina, Katharina Hartmann, Eva-Maria Remberger (Hg.)

Studies on Negation

Syntax, Semantics, and Variation

1. Auflage 2017
216 Seiten mit 23 Grafiken gebunden
ISBN 978-3-8471-0560-2
Vienna University Press bei V&R unipress

45,00 €
PDF eBook 37,99 € KAUFEN

Negation ist eine universelle Eigenschaft der menschlichen Sprache. Als primäre Disziplin der Logik tritt Negation in typologisch unterschiedlichsten Erscheinungsformen auf und spielt eine große Rolle für die Syntax-Semantik-Schnittstelle. Mit diesem Band soll die umfassende Forschungsliteratur zur Negation durch eine Reihe von aktuellen Studien ergänzt werden. Alle Beiträge beziehen sich auf Fragen oder Kontroversen, die sich mit der Syntax, Semantik und Variation negativer Elemente befassen, und gehen von der Annahme aus, dass ein grundlegendes Verständnis der verschiedenen Realisierungen der Negation zentral für unser Grammatikverständnis ist. Die hier veröffentlichten Beiträge berücksichtigen verschiedene Herangehensweisen und eine Vielfalt empirischer und analytischer Details.

 

Negation is a universal feature of human language that is inherently logical in nature, presents typologically diverse manifestations, and plays a fundamental role in the mapping between syntactic structure and semantic interpretation. The aim of this volume is to complement the vast body of research literature by offering a set of cutting-edge studies on negation. All the contributions are related to recent questions bearing on the syntax and semantics of negative elements and the variation in their form, and follow the central assumption that a proper understanding of the multifaceted expression of negation is central to our understanding of the grammar as a whole. With this in mind, different approaches and a variety of empirical and analytic details have been included in this volume.

Mehr Infos zum Buch

Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.