Südosteuropa-Handbuch. Handbook on South Eastern Europe.


Klaus-Detlev Grothusen (Hg.)

Südosteuropa-Handbuch. Handbook on South Eastern Europe.

Das Südosteuropa-Handbuch, von der internationalen Kritik als Standardwerk anerkannt, ist weltweit das einzige wissenschaftlich erarbeitete und umfassende Informationsinstrument, das zur Verfügung steht, um die Entwicklung der Länder Südosteuropas seit dem II. Weltkrieg kennenzulernen. Diese Bände bieten in allen politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Bereichen die Informationen, auf deren Hintergrund die Veränderungen der letzten Jahre erst verständlich werden. Die Beiträge sind teils in deutscher, teils in englischer Sprache abgefasst. Mit dem Band »Zypern« findet das achtbändige »Südosteuropa-Handbuch« seinen Abschluss.