Herausgeberporträt

Stefan Kühne


Stefan Kühne
Stefan Kühne, Diplom-Erwachsenenbildner, ist Mitherausgeber des e-beratungsjournal.net und Leiter von wienXtra-jugendinfo.
Mehr Infos zum Herausgeber

Herausgeberporträt

Gerhard Hintenberger


Gerhard Hintenberger
Mag. Gerhard Hintenberger ist Psychotherapeut, Lehrbeauftragter für Integrative Therapie an der Donau-Universität Krems und Mitherausgeber des e-beratungsjournal.net.
Mehr Infos zum Herausgeber

Mit Beiträgen von

Claudia Beck, Stuttgart / Karlheinz Benke, Großlobming / Werner Bock, Berlin / Alexander Brunner, Wien / Nicola Döring, Ilmenau / Christiane Eichenberg, Köln / Franz Eidenbenz, Aeugst a. A. / Emily Engelhardt, München / Sandra Gerö, Wien / Ludo Gielen, Antwerpen / Triz Heider, München / Gerhard Hintenberger, Krems / Florian Klampfer, Berlin / Birgit Knatz, Dortmund / Stefan Kühne, Wien / Josef Lang, Wettingen / Mario Lehenbauer, Linz / Petra Risau, Berlin / Birgit U. Stetina, Wien / Bettina Zehetner, Wien / Bettina Zenner, Freiburg.

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben

Stefan Kühne, Gerhard Hintenberger (Hg.)

Handbuch Online-Beratung

Psychosoziale Beratung im Internet

2. Auflage 2009
265 Seiten mit 2 Abb. und 9 Tab. kartoniert
ISBN 978-3-525-40154-5
Vandenhoeck & Ruprecht

34,99 €
inkl. MwSt.
Versandkostenfrei in D, A, CH (Versandinformationen)
In den Warenkorb
Buch
PDF eBook 27,99 € In den Warenkorb

Das Handbuch der Online-Beratung ist ein Grundlagenwerk für psychosoziale Beratung im Internet. Neben fundierten Beiträgen zur Theorie der Online-Beratung bietet das Buch umfassende Informationen zu den Möglichkeiten und Einsatzgebieten dieser Form der Beratung. Namhafte Expertinnen und Experten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz setzen damit erstmals einen Standard für das Arbeitsfeld der professionellen Online-Beratung.
Die Bereiche der Mail-Beratung sind ebenso vertreten wie Foren- und Chat-Beratung sowie Ausblicke in das Feld der mobilen Medien. Wichtige methodische Konzepte werden dargestellt und praxisnah vermittelt. Das Spektrum reicht vom Vier-Folien-Konzept über narrative und systemische Ansätze bis hin zur Einsatzmöglichkeit der Online-Supervision.
Im Bereich der zielgruppenspezifischen Online-Beratung bietet das Handbuch Einblicke in die Paarberatung, in die frauenspezifische Beratung und in das Arbeitsfeld der Aids-Hilfe. Beiträge zu den Themen Qualitätssicherung und Ausbildung für Online-BeraterInnen runden das Handbuch ab.
Das Handbuch für Online-Beratung richtet sich sowohl an Einsteiger/innen als auch an erfahrene Online-Berater/innen, die ihr Fachwissen vertiefen möchten.

Mehr Infos zum Buch

Inhalt    Alles anzeigen

Mediathek

Pressestimmen     Alle Pressestimmen
»Dieser Reader fasst verschiedene Beiträge zur Online-Beratung zu einem wichtigen Ganzen zusammen.«
Infostelle der ZHAW (Peter Fluri)


»Den Herausgebern des Bandes ist es gelungen, für die jeweiligen Themenbereiche hervorragende Fachkräfte als Autorinnen zu gewinnen [...]. Insofern scheint das Handbuch Online-Beratung sehr gut geeignet, die bestehende Lücke vor allem in der grundsätzlichen theoretischen Auseinandersetzung mit Online-Beratung deutlich schmäler zu machen [...].«
e-beratungsjournal.net (Gerald Kral)


»...informativ[e] und äußerst anregend[e]...«
Auf Draht (Ulrike Haufe-Künkler)


»Neben der systematisch und vollständigen Übersicht der Medien und Möglichkeiten besticht das Buch durch die vielen praktischen Erfahrungen und Beispiele. Die Lektüre lohnt sich für alle, die darüber nachdenken, Online-Beratung anzubieten und sich über die Möglichkeiten und Grenzen informieren wollen, aber auch für diejenigen, die ihre bisherige Online-Beratungspraxis überprüfen oder verbessern wollen.«
Bücher & Medien (Ludwig Janssen)


»Dieses Handbuch ist sicherlich die beste Veröffentlichung zum Thema, die es aktuell auf dem Markt gibt. Sehr empfehlenswert!«
www.online-tutoring-journal.de (Gabriela Pflüger)
Zur vollständigen Besprechung

Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.