Autorenporträt

Andreas Hillert


Andreas Hillert
PD Dr. med. Dr. phil. Andreas Hillert, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und für Psychotherapeutische Medizin, ist Oberarzt an der medizinisch-psychosomatischen Klinik Roseneck in Prien am Chiemsee.
Mehr Infos zum Autor

Autorenporträt

Stefan Koch


Stefan Koch
Dr. rer. nat. Stefan Koch, Diplom-Psychologe und Psychologischer Psychotherapeut, ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter der medizinisch-psychosomatischen Klinik Roseneck in Prien am Chiemsee.
Mehr Infos zum Autor

Autorenporträt

Susanne Hedlund


Susanne Hedlund
Dr. Susanne Hedlund, Psychologische Psychotherapeutin, Supervisorin, Coach, ist Psychotherapeutin an der medizinisch-psychosomatischen Klinik Roseneck in Prien am Chiemsee und niedergelassen in privater Praxis.
Mehr Infos zum Autor

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben
eBook

Andreas Hillert, Stefan Koch, Susanne Hedlund

Stressbewältigung am Arbeitsplatz

Ein stationäres berufsbezogenes Gruppenprogramm. Trainerhandbuch

1. Auflage 2007
155 Seiten mit 55 Abb. und 7 Tab., DIN A4
ISBN 978-3-647-49104-2
Vandenhoeck & Ruprecht

39,99 €
inkl. MwSt.
In den Warenkorb
PDF eBook

Viele psychosomatische Patienten erleben berufliche Belastungen im Zusammenhang mit ihrer Symptomatik. Trotz Behandlung gelingt es oft nicht, den Teufelskreis von Überlastung und Symptomverstärkung aufzulösen. Daher liegt es nahe, die Behandlung durch berufsbezogene Therapien zu ergänzen. Ausgangspunkt des Gruppentherapieprogramms ist die aktuelle Arbeitssituation sowie das Verhalten und Erleben bei Überlastung. Es zielt darauf ab, alltagstaugliche Perspektiven zu entwickeln und berufliche Problemlösungen zu üben. Effekte hinsichtlich der beruflichen Wiedereingliederung konnten belegt werden.

Mehr Infos zum Buch

Inhalt    Alles anzeigen
Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.