Michael E. Geyer, Matthias Middell (Hg.)

Transnationale Geschichte.

Lange Zeit standen bei der Erklärung sozialen Wandels vor allem die internen Dynamiken nationaler Gesellschaften im Vordergrund. Inzwischen wächst in der Geschichtswissenschaft jedoch das Interesse an den politischen, ökonomischen, sozialen und kulturellen Interaktionen zwischen verschiedenen Gesellschaften im Rahmen von Globalisierungsprozessen. Die Bände dieser Reihe wenden sich entsprechenden transnationalen Zusammenhängen und Grenzüberschreitungen in unterschiedlichen Gegenden der Welt von der Mitte des 18. Jahrhunderts bis zur Gegenwart zu.



Mehr Info zur Reihe

News zur Reihe   Alle

30.06.2015

Tango in Paris und Berlin - ein Interview mit der Autorin

Im Interview spricht Dr. Kerstin Lange über die faszinierende Geschichte eines Tanzes, der Anfang des 20. Jahrhunderts die europäischen Gemüter bewegte: der Tango! Ihr neues Buch »Tango in Paris und Berlin« ist kürzlich erschienen!

28.04.2015

Am 29.4. ist Welttag des Tanzes!

Zum diesjährigen Welttag des Tanzes empfehlen wir: Tango in Paris und Berlin von Kerstin Lange.

Titel der Reihe

  (10 Titel)

Band 010
75,00 €
Jetzt Anschluss an den Weltmarkt bestellen Buch
Band 009
70,00 €
Jetzt Das Imperium und die Seeotter bestellen Buch
Band 008
80,00 €
Band 007
75,00 €
Band 006
75,00 €
Jetzt Handbuch einer transnationalen Geschichte Ostmitteleuropas bestellen Buch
Band 005
60,00 €
Jetzt Tango in Paris und Berlin bestellen Buch
Band 004
75,00 €
Jetzt Ambivalenzen des Übergangs bestellen Buch
Band 003
70,00 €
Jetzt Umkämpftes Essen bestellen Buch
Band 002
60,00 €
Jetzt Vergessene Vielfalt bestellen Buch
Band 001
75,00 €
Jetzt Die wandernde Grenze bestellen Buch