Empfehlen

Autorenporträt

Stephanie Witt-Loers


Stephanie Witt-Loers

Stephanie Witt-Loers ist Trauerbegleiterin, Kinder- und Familientrauerbegleiterin, Dozentin, Buchautorin, Leiterin von Kindertrauergruppen sowie Trauerbegleiterin für ambulante Trauertherapie auch im Auftrag verschiedener Jugendämter und Kinderheime. Sie leitet das Institut Dellanima in Bergisch Gladbach, ist Initiatorin und Leiterin des Projekts „Leben mit dem Tod“ bietet Fortbildungen, hält Vorträge, berät und begleitet Schulen und Kitas in akuten Krisenfällen oder präventiv. In ihrer Praxis bietet sie Einzel- und Gruppentrauerbegleitung für Menschen jeden Alters an.


Mehr Infos zum Autor

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben

Stephanie Witt-Loers

Trauernde begleiten

Eine Orientierungshilfe

1. Auflage 2010
160 Seiten mit einer Abb. und mit 47 Beispielen für Beileids- und Trostbriefe zum Download kartoniert
ISBN 978-3-525-63020-4
Vandenhoeck & Ruprecht

18,00 €
PDF eBook 14,99 € KAUFEN

Trauernden Menschen gegenüberzutreten, ist nicht leicht. Wie kann man Trauernde begleiten, wie sie unterstützen? Zum Beispiel, als Freund, als Nachbar, als beruflich Betroffener? Das sind zentrale Anliegen in diesem Buch von Stephanie Witt-Loers.

Die Fachbuchautorin verknüpft Theorie und Praxis eng miteinander und klärt anschaulich wesentliche Fragen zum Thema Trauer. Trauernde laufen Gefahr, außer dem Verstorbenen auch noch ihre sozialen Bindungen und den Kontakt zu ihrer Umgebung zu verlieren. Damit das nicht geschieht, ermutigt die Autorin auf den Trauernden zuzugehen und sich der Begegnung mit Trauernden zu stellen. Hier möchte Stephanie Witt-Loers unterstützen, Orientierung geben und begleiten. Anregen möchte sie auch, sich mit eigenen Trauererfahrungen und Gedanken zum Themenbereich Tod und Trauer auseinanderzusetzen. Denn jeder von uns kann selbst trauernd sein oder zum Trauernden werden.

Das Buch ist ein wertvolles Nachschlagewerk in der Begegnung mit betroffenen Menschen und wird für Familien, Freunde, Nachbarn, Kollegen aber auch in Institutionen, in Hospizen, in Krankenhäusern, Arzt- und Hebammenpraxen, in Gemeinden, in Vereinen, in Firmen und in Schulen Unterstützung und Begleitung sein.

Die Autorin

Stephanie Witt-Loers ist Kinder- und Familientrauerbegleiterin und Trauerbegleiterin in eigener Praxis. Sie ist Fachbuchautorin und arbeitet unter anderem auch am Kindertrauerzentrum Thalita des Kinder- und Jugendhospizes Balthasar in Olpe. Als Fortbildungsreferentin ist sie für Lehrer, Erzieher, Hebammen, Pflegepersonal, Sozialpädagogen, Seelsorger, Ärzte, Trauerbegleiter sowie im Hospiz Arbeitende tätig und hält Vorträge zum Themenbereich. Die Autorin ist Mutter von drei Kindern und lebt mit ihrer Familie in Bergisch Gladbach.

Das Zusatzmaterial

Eine Auswahl von 45 Beispielen für Beileids- und Trostbriefe ist nun auf dieser Seite frei zugänglich.

Mehr Infos zum Buch

Mediathek

Videos
Nach dem Flugzeug-Absturz: Wie umgehen mit der Trauer? (Kurzfassung)
Ein Interview mit der Trauerbegleiterin Stephanie Witt-Loers.
Interview zum Umgang mit Trauer bei jungen Menschen (ungekürzte Fassung)
Interview zum Umgang mit Trauer bei jungen Menschen (Langfassung)
Pressestimmen    
 
gute-trauer.de
Zur vollständigen Besprechung

»Ein Ratgeber, dem man die fundierte praktische Erfahrung anmerkt.«
ekz.bibliotheksservice (Freya Rickert)


»Das Buch ist ein wertvolles Nachschlagewerk in der Begegnung mit betroffenen Menschen und wird für Familien, Freunde, Nachbarn, Kollegen aber auch in Institutionen, in Hospizen, in Krankenhäusern, Arzt- und Hebammenpraxen, in Gemeinden, in Vereinen, in Firmen und in Schulen Unterstützung und Begleitung sein.«
www.alltag.leona-ev.de (Birgit Maiwald)


»Insgesamt ein sehr gelungenes und kompaktes Nachschlagwerk mit zahlreichen Anregungen und Leitgedanken.«
socialnet.de (Doris Lindner)
Zur vollständigen Besprechung

»Einfache, doch einfühlsame Formulierungen, Verzicht auf wolkige Phrasen und Floskeln machen ›Trauernde begleiten‹ zu einem sehr ansprechenden Leseerlebnis.«
Reformierte Presse (Barbara Oberholzer)


Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.


News   Alle

09.05.2014

V&R auf der Messe »Leben und Tod« in Bremen

Zum 5. Mal findet in Bremen vom 8. bis 9. Mai die Messe LEBEN UND TOD statt. Mit einem breiten Angebot aus dem Bereich Trauer ist auch Vandenhoeck & Ruprecht vertreten (Halle 6, Stand K 26).