Yasemin Dayioglu-Yücel, Michael Hofmann, Seyda Ozil (Hg.)

Türkisch-deutsche Studien. Jahrbuch.

Obwohl die Komplexität, Hybridität und vielfache Vernetzung von Kulturen mittlerweile (und endlich) breit akzeptiert ist, werden Kollektive noch immer in Großkategorien wie Nation und Religion eingeordnet, die eine vermeintliche Homogenität suggerieren. Diese Aporie spiegelt sich im Titel dieses Jahrbuches wieder. Es wurden zwar die Begriffe ›türkisch‹ und ›deutsch‹ gewählt, diese sind zunächst jedoch programmatisch offen und gerade nicht essentialistisch, nicht homogenisierend und nicht ausschließlich gemeint. Ziel dieses Jahrbuches ist es, Wissenschaftlern, die zu türkisch-deutschen Themen arbeiten, eine Plattform zur Verfügung zu stellen, auf der ihre Arbeiten präsentiert und interdisziplinär vernetzt werden können. Gerade die interdisziplinäre Vernetzung verspricht neue Synergien zu entdecken und Synthesen zu wagen und somit die wissenschaftliche Beschäftigung mit türkisch-deutschen Themen anzuregen. Nachdem im ersten Band das Themenspektrum in seiner Vielfalt beleuchtet und türkisch-deutsche Themen breit gefächert werden, werden sich die Folgebände verstärkt Schwerpunkten widmen.

Das Jahrbuch erscheint nicht mehr bei V&R unipress.



Titel der Reihe

  (6 Titel)

Jahrgang 2015
30,00 €
Jetzt Turkish-German Studies bestellen Buch
Jahrgang 2014
30,00 €
Jetzt In der Welt der Proteste und Umwälzungen bestellen Buch
Jahrgang 2013
35,00 €
Jetzt Jugendbilder – Repräsentationen von Jugend in Medien und Politik bestellen Buch
Jahrgang 2012
35,00 €
Jetzt 51 Jahre türkische Gastarbeitermigration in Deutschland bestellen Buch
Jahrgang 2011
40,00 €
Jetzt 50 Jahre türkische Arbeitsmigration in Deutschland bestellen Buch
Jahrgang 2010
45,00 €
Jetzt Türkisch-deutscher Kulturkontakt und Kulturtransfer bestellen Buch