Empfehlen

Herausgeberporträt

Wilhelm Schwendemann


Wilhelm Schwendemann
Dr. Wilhelm Schwendemann ist Professor für Ev. Theologie, Religions- und Schulpädagogik an der Evangelischen Hochschule Freiburg.
Mehr Infos zum Herausgeber

Herausgeberporträt

Bernhard Goetz


Bernhard Goetz ist Bundes- und Landespolizeipfarrer der Ev. Landeskirche Baden.


Mehr Infos zum Herausgeber

Herausgeberporträt

Kerstin Lammer


Prof. Dr. Kerstin Lammer lehrt Evangelische Theologie und Seelsorge an der Ev. Hochschule Freiburg.


Mehr Infos zum Herausgeber

Herausgeberporträt

Wilhelm Schwendemann


Wilhelm Schwendemann
Prof. Dr. Wilhelm Schwendemann lehrt Evangelische Theologie, Schul- und Religionspädagogik an der Ev. Hochschule Freiburg.
Mehr Infos zum Herausgeber

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben
eBook

Wilhelm Schwendemann, Bernhard Goetz, Kerstin Lammer, Wilhelm Schwendemann (Hg.)

Unterwegs in den Wirklichkeiten der Polizei II

Berufsethische Konkretionen in einem fraktalen Lernraum

1. Auflage 2017
271 Seiten
ISBN 978-3-8470-0727-2
V&R unipress

37,99 €
IN DEN WARENKORB  
PDF eBook
Buch 45,00 € KAUFEN
Einzelkapitel (PDF)    

Hinter dem Begriff des fraktalen Lernraums verbirgt sich ein Lernkonzept für den Berufsethikunterricht in der Polizei, das sich an Bedürfnissen und Herausforderungen orientiert und entsprechend zugeschnitten ist. Es soll dazu beitragen, dass ein multifunktionales Lernen mit gut dargestellten Inhalten sowie geeigneten Sozialformen, Methoden und Medien realisiert wird. Durch die besondere Gestaltung sollen sich die Polizeischülerinnen und -schüler auf eine nachhaltige und tiefenwirksame Erschließung der Inhalte einlassen, welche der traditionelle Lernraum oftmals nicht ermöglicht. Dieser Band stellt die Konzeption eines fraktalen Lernraums für den berufsethischen Unterricht der Polizei zu Gewalt, Sterben und Tod, Stress und Angst sowie zur Wahrnehmung vor.

 

The phrase ‘fractal environ of education’ encompasses a learning concept for teaching professional ethics at the police force, which is oriented and accordingly tailored to their needs and the challenges that they face. The concept is designed to contribute to the realisation of multifunctional learning with well-presented content as well as imparting appropriate social forms, methods and media. Its unique style allows the police cadets to engage in a sustainable and profoundly effective discovery of the content often disallowed by the traditional educational environs. This volume presents the conceptualisation of a fractal learning environ for teaching professional ethics relating to violence, dying and death, stress, anxiety and perception to the police.

Verfügbare Kapitel

Seite 13 - 18
0,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 19 - 22
Wilhelm Schwendemann, Bernhard Goetz et al.

Darstellung des Projekts

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 23 - 32
Wilhelm Schwendemann, Bernhard Goetz et al.

Fraktaler Lernraum

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 33 - 54
Wilhelm Schwendemann, Bernhard Goetz et al.

Entwicklungspsychologie

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 55 - 84
Wilhelm Schwendemann, Bernhard Goetz et al.

Struktur eines gelingenden Berufsethikunterrichts in der Polizeischule

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 85 - 88
Wilhelm Schwendemann, Bernhard Goetz et al.

Die Lerndimensionen

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 89 - 130
Wilhelm Schwendemann, Bernhard Goetz et al.

Unterrichtseinheit Gewalt

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 131 - 160
Wilhelm Schwendemann, Bernhard Goetz et al.

Unterrichtseinheit Sterben und Tod

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 161 - 210
Wilhelm Schwendemann, Bernhard Goetz et al.

Unterrichtseinheit Frustration, Stress und Angst

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 211 - 260
Wilhelm Schwendemann, Bernhard Goetz et al.

Unterrichtseinheit Wahrnehmung

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 261 - 270
Wilhelm Schwendemann, Bernhard Goetz et al.

Literaturverzeichnis

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 271 - 271
0,00 €
In den Warenkorb
PDF


Mehr Infos zum Buch

Mediathek

Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.