Empfehlen

Herausgeberporträt

Sebastian Pittl


Dr. Sebastian Pittl ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Weltkirche und Mission in Frankfurt am Main.


Mehr Infos zum Herausgeber

Herausgeberporträt

Gunter Prüller-Jagenteufel


Prof. Dr. Gunter Prüller-Jagenteufel studierte Theologie und Mathematik in Wien, Innsbruck und Regensburg. Seit 2003 ist er am Lehrstuhl für Theologische Ethik an der Universität Wien tätig.


Mehr Infos zum Herausgeber

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben
eBook

Sebastian Pittl, Gunter Prüller-Jagenteufel (Hg.)

Unterwegs zu einer neuen „Zivilisation geteilter Genügsamkeit“

Perspektiven utopischen Denkens 25 Jahre nach dem Tod Ignacio Ellacurías

1. Auflage 2016
228 Seiten mit 7 Abbildungen
ISBN 978-3-8470-0573-5
Vienna University Press bei V&R unipress

Religion and Transformation in Contemporary European Society. - Band 011

37,99 €
IN DEN WARENKORB  
PDF eBook
Buch 45,00 € KAUFEN
Einzelkapitel (PDF)    

Aus Anlass des 25. Jahrestages der Ermordung des spanischen Theologen und Menschenrechtskämpfers Ignacio Ellacuría unternehmen die Beiträge des Bandes den Versuch, Perspektiven utopischen Denkens in der Gegenwart auszuloten. Ellacurías Vision einer globalen »Zivilisation geteilter Genügsamkeit« dient dabei als Ausgangspunkt, um in interdisziplinärer Weise nach Potentialen des Utopischen zu fragen, die heute gegen den latenten Fatalismus einer sich globalisierenden »Zivilisation der Gleichgültigkeit« (Papst Franziskus) geltend gemacht werden können. Eine kritische Relecture des Utopischen tritt dabei an die Stelle des proklamierten »Endes der Utopie«, wobei die Frage nach einer möglichen Zukunft für die Opfer der gegenwärtigen Zivilisation leitend ist.

Verfügbare Kapitel

Seite 7 - 20
0,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 23 - 34
Juan José Tamayo

Eine Lektüre des utopischen und prophetischen Denkens Ignacio Ellacurías aus der Perspektive einer Philosophie und Theologie der Hoffnung

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 35 - 46
Andrew Prevot

What Sort of Political Theology?

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 47 - 58
Michael Lee

A New Heaven for a New Earth: Historical Soteriology as Utopic Vision

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 59 - 71
Thomas Fornet-Ponse

Eine Theologie der Zeichen und die Zivilisation der Armut

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 71 - 83
Martin Maier SJ

Die Zivilisation der Armut und die globalen Herausforderungen von heute

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 87 - 104
Hans Schelkshorn

Der Kampf um die eigene Zukunft

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 105 - 120
Walter Ötsch

Die neoliberale Utopie als Ende aller Utopien

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 121 - 128
Christoph Reinprecht

Utopie versus Gesellschaftskritik?

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 129 - 144
Michaela Moser

Enough for everyone!

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 145 - 158
Juan Antonio Senent de Frutos

Der Kampf um das Recht

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 161 - 176
Magdalena Holztrattner

Arme Kirche der Armen

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 177 - 188
Gunter Prüller-Jagenteufel

A Poor Church in Service of “the World“

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 189 - 200
Jakob Helmut Deibl

The Utopia of Conviviality

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 201 - 212
Isabella Guanzini

Archeology of Proximity

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 213 - 226
Sebastian Pittl

The “crucified people” as place of a heterotopic utopia

5,00 €
In den Warenkorb
PDF
Seite 227 - 228

Autor(inn)enverzeichnis

0,00 €


Mehr Infos zum Buch

Mediathek

Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.


Titel der Reihe
Religion and Transformation in Contemporary European Society.