10.06.2015

Veranstaltung: Jews and Germans in Eastern Europe

Internationale Konferenz: »Jews and Germans in Eastern Europe« vom 22.-24.6.2015 in München unter Leitung von Dr. Tobias Grill (Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien)

Mit dabei: Dr. Hannah Maischein mit einem Vortrag zum Thema »Victims, Perpetrators, Bystanders: Jews and Germans in Polish Holocaust Memory«. In Anlehnung an ihr neues Buch »Augenzeugenschaft, Visualität, Politik« geht sie darin auf die Rolle Polens als Zentrum des europäischen Judentums ein, das während des Zweiten Weltkriegs zum Schauplatz der deutschen Judenvernichtung wurde. Was bedeutete diese Nähe für die polnischen Anwohner? Und inwiefern prägte sie den Erinnerungsdiskurs der Augenzeugen in Polen? 

Hannah Maischeins Buch ist Teil der neuen Reihe »Schnittstellen. Studien zum östlichen und südöstlichen Europa«, die Forschungen zur Geschichte, Literatur, Kultur und Politik der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien versammelt. 

Weitere interessante Bücher aus dem Bereichen Jüdische Geschichte, Religion und Kultur finden Sie auch in unserem Prospekt »Jewish Studies«

Hier f
inden Sie außerdem weitere Infos und das Programm zur Konferenz.
   
    


Titel zur News

  (1 Titel)
Thema:
Produktform:
Sortieren nach: