03.12.2014

»Von Käfern, Märkten und Menschen« Vortrag und Diskussion in Göttingen am heutigen 3. Dezember

Ohne die Kolonien wäre die europäische Wissensgeschichte anders verlaufen. Nicht nur die Entwicklung der Zoologie oder Ethnologie war aufs engste mit der Kolonialgeschichte verwoben, auch die erfolgreiche Bekämpfung von damals in Europa auftretenden Krankheiten wie Cholera und Malaria wäre ohne das Wissen aus den Kolonien kaum möglich gewesen.

Am 03.12.2014 werden die Herausgeberinnen des Bandes »Von Käfern, Märkten und Menschen«, Prof. Dr. Rebekka Habermas und PD Dr. Alexandra Przyrembel über das Thema Kolonialismus und Wissen in der Vormoderne einen Vortrag halten.

Die Veranstaltung beginnt 18 Uhr in der Historischen Sternwarte, Göttingen.


Nach der Veranstaltung, die in Zusammenarbeit mit dem Lichtenberg-Kolleg - The Göttingen Institute of Advanced Study stattfindet, gibt es noch die Möglichkeit zur Diskussion mit den Vortragenden.

Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Titel zur News

  (1 Titel)
Thema:
Produktform:
Sortieren nach: