20.06.2014

Wechsel an der Spitze des Jüdischen Museums Berlin

Seit 1997 ist Prof. Dr. W. Michael Blumenthal der Direktor des Jüdischen Museums Berlin. Wie das Jüdische Museum in einer Pressemitteilung vom 19.06.14 bekanntgab übergibt er zum ersten September das Amt an den Judaisten Prof. Dr. Peter Schäfer. Unter Blumenthal wurde das Jüdische Museum Berlin zu einem der erfolgreichsten deutschen Museen.

Über die Entstehungsgeschichte des Museums vom Jahr 1971 an bis in die erfolgreichen Jahre der Amtszeit von W. Michael Blumenthal erscheint im September bei Vandenhoeck & Ruprecht das Buch »Von der Hauptstadtposse zur Erfolgsgeschichte«. Es ist zugleich der erste Band der neuen Reihe »Schriften des Jüdischen Museums Berlin«.



Titel zur News

  (2 Titel)
Thema:
Produktform:
Sortieren nach: