Empfehlen

Autorenporträt

Roger Jensen


Dr. Roger Jensen hat Theologie in Oslo und Tübingen studiert. In Oslo betreut er das Pilgerzentrum, ist Pilger-Pastor und lehrt an der Theologischen Fakultät der Universität.
Mehr Infos zum Autor

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben

Roger Jensen

Weit offene Augen

Pilgern gestern und heute

Mit einem Vorwort von Bernd Lohse

1. Auflage 2018
261 Seiten mit 20 Abbildungen kartoniert
ISBN 978-3-8471-0843-6
V&R unipress

35,00 €
PDF eBook 27,99 € KAUFEN

Was kennzeichnet die heutige Pilger-Renaissance? Welche theologische Bedeutung und Herausforderung bringt das Pilgern der Gegenwart mit sich? Roger Jensen verknüpft persönliche Erfahrungsberichte von Pilgern mit neuen Perspektiven der Sozial- und Geschichtswissenschaften und der Theologie. Er schafft damit eine breite Grundlage, um das Pilgern der Gegenwart zu verstehen. Jensen analysiert Martin Luthers Kritik am Pilgern und erkennt eine bisher unbeachtete Komplexität in Luther. Trägt Luthers Denkweise möglicherweise zu einer ökumenischen Theologie des Pilgerns bei? Bezugnehmend auf die Luther-Rezeption der skandinavischen Tradition der Schöpfungstheologie macht der Autor die heutigen Pilgererfahrungen zum Ausgangspunkt für einen lutherischen Beitrag zur ökumenischen Theologie des Pilgerns.

What characterizes the contemporary renaissance of pilgrimage? Which theological challenges and implications does current pilgrimage practices create? With personal pilgrim experiences as a starting point, Jensen combines fresh perspectives from social sciences, historical studies and theology in unfolding a broad foundation for understanding pilgrimage today. Analysing Martin Luther’s critique of pilgrimage, Jensen discovers a hitherto unnoticed complexity in Luther. Possible Lutheran contributions to an ecumenical theology of pilgrimage are being discussed. Drawing on the Luther-reception of the Scandinavian creational theological tradition, the author makes present-day pilgrim experiences the starting point for a Lutheran contribution to a contemporary ecumenical theology of pilgrimage.

Mehr Infos zum Buch

Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.