Claudia Öhlschläger (Hg.)

Zäsuren.

Neue Perspektiven der Literatur- und Kulturwissenschaft.

Die Reihe ›Zäsuren‹ stellt Arbeiten der jüngsten Forschung zu kulturwissenschaftlichen Fragestellungen in der Literaturwissenschaft vor. Sie ist komparatistisch angelegt und eröffnet neue Perspektiven auf die Verhandlung kultur-, mentalitäts-, medien- und wissensgeschichtlicher Gegenstandsbereiche in literarischen Texten der europäischen und außereuropäischen Moderne. Da ›Zäsur‹ immer auch ein Innehalten, eine Kehrtwende und einen Neubeginn impliziert, versteht sich die Reihe als ein Forum, in dem widerständige, kritische, reflexive Potenziale literaturwissenschaftlicher Methodik ebenso zur Geltung gelangen können wie die Auseinandersetzung mit nicht-kanonisierten Texten, Stilen oder Gattungen.



Mehr Info zur Reihe

News zur Reihe   Alle

16.10.2014

Wenn Lokführer streiken!

Im Interview mit Deutschlandradio Kultur erläutert Nadine Benz die »Philosphie des Wartens«.

Titel der Reihe

  (5 Titel)

Band 005
50,00 €
Jetzt Inszenierungen eines Affekts bestellen Buch
Band 004
45,00 €
Jetzt (Erzählte) Zeit des Wartens bestellen Buch
Band 003
40,00 €
Jetzt Figurationen des Temporalen bestellen Buch
Band 002
45,00 €
Jetzt Dada-Zürich bestellen Buch
Band 001
45,00 €
Jetzt Der souveräne Mensch bestellen Buch