13.02.2018

Zum Tode von Günther Patzig

Wir trauern um unseren Autor Prof. Dr. Dr. h.c. Günther Patzig, der am 02. Februar 2018 im Alter von 91 Jahren verstorben ist. Wir möchten allen Angehörigen und Trauernden unser Mitgefühl aussprechen.

Günther Patzig studierte ab dem Sommer 1946 Philosophie und Klassische Philologie an der Georg-August-Universität Göttingen, wo er 1951 promovierte und sich 1958 habilitierte. Von 1960 bis 1963 war er nach Vermittlung von Carl Friedrich von Weizsäcker außerordentlicher Professor in Hamburg. Bereits 1963 kehrte nach Göttingen zurück, wo er bis zu seiner Emeritierung Professor am Philosophischen Seminar gewesen ist.

Seit 1971 war Patzig Mitglied der Göttinger Akademie der Wissenschaften, der er als Präsident von 1986-1990 vorsaß. Seit 1997 war Patzig darüber hinaus sowohl Ehrenmitglied der Gesellschaft für Analytische Philosophie als auch Mitglied der Königlichen Akademie der Wissenschaften Oslo.

In der Lehre galt er als Experte für griechische Philosophie, mit besonderem Fokus auf Platon und Aristoteles, für Logik und Geschichte der Logik, für die Wissenschaftstheorie der Geisteswissenschaften sowie für Ethik und angewandte Ethik, mit besonderem Fokus auf Medizin- und Bioethik.