Empfehlen

Herausgeberporträt

André Frank Zimpel


André Frank Zimpel

Dr. André Frank Zimpel ist Professor für Erziehungswissenschaft unter besonderer Berücksichtigung des Förderschwerpunktes Geistige Entwicklung und mit dem Forschungsschwerpunkt Rehabilitationspsychologische Diagnostik an der Universität Hamburg.


Mehr Infos zum Herausgeber

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben

André Frank Zimpel (Hg.)

Zwischen Neurobiologie und Bildung

Individuelle Förderung über biologische Grenzen hinaus

2. Auflage 2013
192 Seiten mit 13 Abb. kartoniert
ISBN 978-3-525-70125-6
Vandenhoeck & Ruprecht

25,00 €
PDF eBook 19,99 € KAUFEN

Bildung ist an (neuro)biologische Vorgänge gebunden. Ihre Nichtbeachtung provoziert herausforderndes Verhalten.
Die Fallbeispiele gehen bewusst von extremen biologischen Bedingungen aus: Autismus, Trisomie 21, Tourette-Syndrom, Epilepsie, ...
André Frank Zimpel zeigt, dass der Schlüssel zu einem nachhaltigen Erfolg darin besteht, sich der Innensicht der scheinbar versagenden Kinder, Jugendlichen oder Erwachsenen anzunähern. Für weniger einschneidende Lernschwierigkeiten gilt erst recht: Biologische Grenzen stellen eine Herausforderung, aber kein unüberwindliches Hindernis dar.

Mehr Infos zum Buch

Inhalt    Alles anzeigen
Pressestimmen    
»Wir empfehlen dieses Buch jedem angehenden und bereits ausgebildeten Pädagogen ebenso, wie interessierten Eltern.«
socialnet.de (Dr. Anke Langner)
Zur vollständigen Besprechung

»[...] ein wertvoller Impuls, den die Lektüre nachhaltig und pädagogisch fruchtbar vermittelt!«
schule.at (DDr. Franz Sedlak)
Zur vollständigen Besprechung

»... ein Kompendium zum Nach- und eventuellen Umdenken.«
Pädagogik (Dr. Jörg Schlömerkemper)


»Für alle, die beruflich mit Bildungsfragen zu tun haben, Lernschwierigkeiten bei ihren Kindern vermeiden oder ihre eigene Bildungskarriere besser verstehen wollen.«
VBE Niedersachsen "zeitnah"


Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.