Empfehlen

Autorenporträt

Malte Lorenzen


Dr. Malte Lorenzen studierte Deutsche Philologie und Philosophie in Göttingen und Wien. Neben Projekten in der historischen Jugendbildung und in der Ausstellungsorganisation publizierte er Aufsätze zur Rezeptionsgeschichte und zur Kunst der Lebensreformbewegung.


Mehr Infos zum Autor

Abdruckrechte

Text oder Illustration aus diesem Titel verwenden?

Lizenz erwerben

Malte Lorenzen

Zwischen Wandern und Lesen

Eine rezeptionshistorische Untersuchung des Literaturkonzepts der bürgerlichen deutschen Jugendbewegung 1896–1923

1. Auflage 2016
408 Seiten mit 18 Abbildungen gebunden
ISBN 978-3-8471-0583-1
V&R unipress

Jugendbewegung und Jugendkulturen – Schriften. - Band 019

55,00 €
PDF eBook 44,99 € KAUFEN

Welche Funktionen erfüllte Literatur für die Gruppen und Individuen der Jugendbewegung? Welche Wertungskriterien gab es? Mit dieser Studie legt Malte Lorenzen eine erste rezeptionshistorische Untersuchung der Buchlektüre der bürgerlichen deutschen Jugendbewegung vor. Die Analyse von literaturkritischen Texten in Zeitschriften des Wandervogels, der Freideutschen Jugend und der Bündischen Jugend macht grundlegende Wertungskriterien im Umgang mit Literatur sichtbar und zeigt verschiedene Formen der Funktionalisierung von Literatur auf – von der Reisevorbereitung über das Vorlesen bis zur Politik. Darüber hinaus bietet die Arbeit grundlegende medienhistorische Einblicke in die jugendbewegten Publikationen.

Herr Dr. Lorenzen erhält für seine Dissertation »Zwischen Wandern und Lesen« einen der Dissertationspreise für das Jahr 2016 der Universitätsgesellschaft Bielefeld.

Mehr Infos zum Buch

Leserstimmen  


Eigene Leserstimme abgeben


Eigene Leserstimme abgeben

Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Sicherheitscode:* Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.


News   Alle

13.02.2017

Ausgezeichnet! Lorenzen erhält Dissertationspreis.

Dr. Malte Lorenzen erhält für seine Dissertation »Zwischen Wandern und Lesen. Eine rezeptionshistorische Untersuchung des Literaturkonzepts der bürgerlichen deutschen Jugendbewegung 1896-1923« einen Dissertationspreis von der Universitätsgesellschaft Bielefeld. Herzlichen Glückwunsch!

Titel der Reihe
Jugendbewegung und Jugendkulturen – Schriften.