Frithjof Rodi (Ed.)

Dilthey-Jahrbuch für Philosophie und Geschichte der Geisteswissenschaften.

Das Dilthey-Jahrbuch ist 1983 aus Anlaß von Diltheys 150. Geburtstag begründet worden. Seitdem sind darin regelmäßige Beiträge sowohl zur Dilthey-Forschung als auch zur Philosophie und Geschichte der Geisteswissenschaften erschienen. Thematische Schwerpunkte waren insbesondere Martin Heidegger, Theorie der Interpretation, Geschichte der Historik. Die Inhaltsverzeichnisse der ersten fünf Bände zeigen das Ziel der Herausgeber: eine Synthese zu finden aus spezialisiertem Fachorgan und allgemeinem Diskussionsforum.